11 Schlüssel zur Meisterschaft der Neuen Zeit

Nähere Informationen zu meiner ganzen Neue-Zeit Philosophie sind in meinem Buch zu finden:

“ 11 Schlüssel zur Meisterschaft der Neuen Zeit“

„Die Neue Zeit will, dass wir frei sind, nicht nur funktionieren, dass wir wirklich lieben, nicht taktieren, dass wir Lebensfreude fühlen, nicht Druck.“
Ute Höstermann

 

Teil 1: die 11 Schlüssel

Teil 2:  Lebensbereiche in der alten Zeit, in der Zeit des Übergangs und wie es in der Neuen Zeit, ab jetzt gelebt werden kann.

Teil 3: Dein Quantensprung in die Neue Zeit und Synthese

 

Anfang des Buches:

Aufwachen bitte!

Was will die Zeitqualität von uns im täglichen Leben und vor Allem was will sie für uns, wofür ist sie da? ES gibt so viel Gelegenheiten im Alltag, um sich konkret für das Neue, oder das Alte zu entscheiden. Entscheidest du dich für die Liebe, oder für die Angst. Dafür gebe ich Dir eine konkrete Anleitung und Orientierung in 11 Schlüsseln.

Auch erhältlich als e-book. Bitte melden bei mir. Download demnächst jederzeit im Shop.

 

Bzw. jetzt nur noch erhältlich als e-book.

Inhaltsverzeichnis:

Anstatt Vorwort: Aufwachen, bitte! 7

Einleitung: Wie diese Zeit konkret funktioniert 13

11 Schlüssel zur Meisterschaft der Neuen Zeit: 23

1& 2 Annahme und Nicht-Wertung 25 3

Balance und rechtes Maß zwischen den Polen 31

4 Die Mitte halten zwischen Oben und Unten 45

5 Drei Ebenen der Vergebung 59 6 Die neue Autorität wohnt im eigenen Herzen 67

Der korrekte Umgang mit Magie 72

So geschieht Veränderung ohne Magie 80

7 Aufmerksamkeit für unsere Gedanken,

Glaubensmuster und wahren Werte 83

8 Die Talente und Anlagen 89

9 Der einzige Ort und Zeitpunkt für die

anstehenden Entscheidungen – JETZT! 93

10 Dankbarkeit 97

11 Meditation und Gebet 101

Lebensbereiche in der alten Zeit,
in der Zeit des Wandels, in der Neuen Zeit 113

Beruf 115

Partnerschaft 121

Andere Beziehungen 132

Die Neue Frau – der Neue Mann 135

Sexualität 142

Geld 147

Gesundheit 154

Führung & Lehrer 157

Macht 160

Quantensprung & Synthese

Der Quantensprung 167

Die Synthese 177

Buxhuazug: erste Seiten:

Dieses Buch ist allen aufrichtigen Abenteurern des Lebens gewidmet, die endlich wieder ihre Wahrhaftigkeit einbringen wollen in diese besondere Zeit. Ich möchte Sie ermutigen, diesen Abenteurer in Ihnen wieder zu erwecken, damit Sie ein Teil derer werden, die einen frischen Segen in die Welt bringen.

Dafür sind Sie gekommen und nicht, um der Illusion zu verfal­ len, dass alles schwieriger wird, und wir in einer Krise unterge­ hen. Das wird es für die werden, die daran glauben, denn nach dem Gesetz der Resonanz werden die, die an die Krise glauben, sie auch erleben, und die, die an Erlösung glauben, werden die Erlösung erleben.

Die wahren Abenteurer, wie z.B. die edlen Ritter von damals, die auf der Suche nach dem Heiligen Gral waren, schulten sich in vielen verschiedenen Qualitäten, wie der Kunst, den Körper im fairen Kampf zu beherrschen, der Kunst der Poesie, die aus dem Herzen entspringt, der aufrichtigen Suche nach dem Echten, nach wahrer Freundschaft, Wahrhaftigkeit und Ehre.

Obwohl diese Qualitäten verloren scheinen, ist alles noch da und viele tragen den Samen und dieses alte Wissen noch in sich, und alles, was einst begonnen hat, wartet jetzt darauf, wieder er­ innert zu werden. Das Leben als sinnvolles Abenteuer wartet auf konstruktive Mitspieler, auf die wahren Helden von einst.

Die gute Nachricht ist, es ist alles noch da. Das Echte gibt es immer noch, es ist wie ein Quell frischen Wassers, der nie versiegt, und den jeder in sich hat, den er wieder freischaufeln, reinigen, schätzen und schützen kann.

Das, was in unserem Inneren nicht mehr rein ist, was für uns und unser Umfeld ungenießbar geworden ist, an dem wir selber kranken, das können wir jetzt verwandeln. Hier unterstützt uns

der Zeitgeist, und unsere Aufgabe ist, uns bereitzuerklären, uns zu läutern und reinigen zu lassen durch Transformation und Aus­ richtung auf das Echte.

Diese innere Verschmutzung ist durch faule Kompromisse, durch Verrat, Betrug und Manipulation entstanden, die wir mit uns selbst, unseren Liebsten und unserem Umfeld gemacht haben, weil wir nicht mehr geglaubt haben, dass Ehre, Ethik, Fairness und aufrichtige, mitfühlende Liebe existieren.

Aber diese Eigenschaften existieren noch, sie sind immer noch der gesunde Kern eines jeden Menschen.

Jetzt wollen sie wiederentdeckt werden und in jedem einzelnen erwachenden Menschen wieder lebendig sein. Das wird erst mal Arbeit, aber die lohnt sich, denn indem wir bereit sind, in uns das zu verändern, was uns nicht gefällt, ändern wir die Welt, so wie sie uns gefällt.

Es ist Zeit, die Komfortzone zu verlassen, Zeit zur Umkehr. Wir haben alle Anlagen, Fähigkeiten und Talente dazu in uns, nur müssen wir wieder lernen, auf die Impulse des Herzens zu hören und nicht einfach, wie bisher, nach gewohnten Vorstellungen oder aus einem abgekoppelten Verstand heraus zu handeln.

Unser Auftrag ist, daran zu glauben, in sich das Wahre wieder zu befreien und das Alte, das Manipulative, das Angstmachende nicht mehr mitzumachen.

Sehr viele Kirchen und religiöse Organisationen, spirituelle Ämter und viele andere Institutionen haben Regeln, die nicht mehr zeitgemäß sind. Wir brauchen eine wirklich neue Orientierung, und die finden wir wieder in uns selbst, in einem wachen, edlen Herzen, das nie verloren gegangen ist.

9

10

Ziel des Neuen Zeitalters ist, dass jeder in sich selbst wieder seine eigene Autorität entdeckt und sich selbst mit der göttlichen Quelle verbindet.

Es braucht keine ‘Zwischenhändler’ mehr.

Verbunden mit dem Göttlichen werden wir in unsere Mitte kommen und eigenständige, bewusste, liebevolle Schöpfer zum Wohle aller Lebewesen auf der Erde werden.

Dafür müssen wir jetzt aufwachen! Weg vom Fernseher, weg von der Zucker­, Fleisch­ und Sexindustrie, die nur Ablenkung und Trägheit bringen. Es gibt viel zu tun — erinnern Sie sich, Sie sind nicht umsonst hier, Ihre Talente werden gebraucht.

Packen Sie die Herzenswünsche und Visionen wieder aus, jetzt ist die Zeit gekommen, das längst Begonnene miteinander zu vollenden. Unsere Waffen von damals sind Aufrichtigkeit, Mut, Tatendrang und wahre Herzensliebe. Dafür lohnt es sich, sich wirklich einzulassen auf das Leben, mit allem umzugehen, was es uns zeigt, und das, was uns nicht gefällt, Schritt für Schritt in unserem eigenen Inneren zu verwandeln.

Es geht jetzt darum, in sich den Funken wieder zu entfachen, einen konstruktiven Beitrag für die Gefährten, die Menschen­ gemeinschaft, Mutter Erde und ihre Lebewesen zu leisten. Und die beste Nachricht ist: Wir sind die, auf die wir immer schon gewartet haben. ☺